ANGEBOT ANFORDERN

Anwendung von Reverse Engineering

Durch den Einsatz von Reverse Engineering bei der Herstellung unserer Stahlkonstruktionen sind wir in der Lage, die tatsächlichen Abmessungen von Bauobjekten, Stahlkonstruktionen oder Maschinen schnell und effizient zu reproduzieren. Dies ermöglicht uns eine effiziente Reparatur oder Aufrüstung von technischen Strukturen sowie die Erstellung einer vollständigen Vor- und Nachdokumentation.

Reverse Engineering und konventionelle Methode

Inżynieria odwrotna planowana przez inżyniera

Ein charakteristisches Merkmal des Entwurfsprozesses für Stahlkonstruktionen, der mit der konventionellen Methode durchgeführt wird, ist das Verfahren, bei dem zunächst die Struktur erstellt wird - verstanden als eine Kreation, die einer Aufzeichnung in Form einer technischen 2D-Zeichnung oder virtueller 3D-Modelle unterliegt.

Heutzutage kann man davon ausgehen, dass jede der genannten Formen der Bauaufzeichnung mit Hilfe von Computersystemen realisiert wird, also eine digitale Form hat. Eine Bauaufzeichnung ist zunehmend auch die Grundlage für die Herstellung des Objekts, insbesondere bei Verwendung moderner CNC-Werkzeugmaschinen. Was können Sie also in dieser Situation tun? Falls die Notwendigkeit besteht, ein bestehendes Objekt zu duplizieren, jedoch keinerlei Aufzeichnungen über seine Konstruktion als Grundlage für seine Erstellung vorliegen. In diesem Fall kommt uns das Reverse Engineering zu Hilfe.

Schritte des Reverse Engineering

Bei der Messung wird in der Regel berührungslos gemessen und eine dreidimensionale Darstellung des zu prüfenden Bauteils gewonnen. Die derzeit beliebteste Technik zur Nachbildung der Geometrie komplexer Teile ist die Verwendung eines 3D-Scanners in Kombination mit einer speziellen Software. Dies gibt uns die Möglichkeit, ein universelles CAD-Modell zu erstellen.

Mit einem bereits vorhandenen CAD-Modell können wir Modifikationen am Teil vornehmen und z. B. ein beschädigtes oder gebrochenes Teil wieder auffüllen und damit wieder in Betrieb nehmen.

Reverse Engineering ist eine schnelle und bewährte Methode zur Wiederherstellung von Objekten

Es ermöglicht uns, praktische Werkzeuge und Teile zu erstellen, die für die Umsetzung geplanter Änderungen notwendig sind. Mit Reverse Engineering können wir auch einen Test durchführen oder die Dokumentation vervollständigen.

Reverse Engineering-Techniken und -Modelle sind ein Weg, um maßgeschneiderte Daten zu erhalten, die oft bei der Herstellung und Produktion von Stahlkonstruktionen und Maschinen benötigt werden.

 

Projekte

Realisierte Projekte

Vor-Ort-Messung und 3D-Scannen

Zeigen

Objektmodellierung und FEM-Analyse

Zeigen

3D-Visualisierungen

Zeigen
Firmendaten
Spot-On Welding Sp. z o.o.
Katowice 40-148,
ul Bytkowska 103A/39

NIP (USt.-IdNr.) 6342969569
KRS 0000813328

Schnellmenü

Znajdziesz nas tutaj

Aufbau und Montage von Stahlkonstruktionen

ANGEBOT ANZEIGEN

Fertigung von Stahlkonstruktionen

ANGEBOT ANZEIGEN

Planung und Konzipierung

ANGEBOT ANZEIGEN

Unsere Tätigkeitsbereiche

ANGEBOT ANZEIGEN
Copyright © 2021 - Spot-On Welding Sp. z o.o.
Menu
Das Website-Projekt ist abgeschlossen Agencja UX Wzór
Zadzwoń